Parson Jack Russell Terrier Club of Germany
bg Home Der Club Die Rasse Zuechter Welpen Deckrueden Kontakt bg

Links

Zu vermittelnde Russells


Welpen
Welpen aktuell
Erwartete Würfe
Junghunde


Leider verlieren manche Terrier aus unterschiedlichen Gründen ihr Zuhause:
sei es durch Scheidung, Krankheit oder gar Tode der Besitzer....
Im Regelfall sind diese Hunde schon sehr gut erzogen und aus den Flegeljahren heraus.
An dieser Stelle werden wir Ihnen diese Terrier vorstellen*.

 
Maya
Hündin, kastriert, 8 jahre

Maya ist kein einfacher Hund. Ich unterstütze die neuen Besitzer bei ihrer Erziehung. Außerdem möchte auf dem laufenden gehalten werden, wie Maya sich entwickelt. Bei Problemen kann gerne auf mich zurück gekommen werden. Es ist mir wichtig, dass Maya ein festes zuhause bekommt und nicht wieder abgegeben wird.
Ausdrücklich NICHT zu Kindern unter 4 oder Katzen/Kleintieren! Ein souveräner Ersthund wäre toll, aber kein Muss.
Maya ist eine 8 Jahre alte Parson Russell Hündin. Sie ging schon durch mehrere Hände und hat wohl in ihrer Vergangenheit einige unschöne Dinge erlebt. Sie hat viel Energie und ist aufgeweckt. Momentan ist sie noch nervös und unsicher, aber mit einem Besitzer, der ihr Sicherheit vermitteln kann, wird sich das ganz schnell legen. Auch neuen Menschen steht sie bisher noch misstrauisch gegenüber, sie lässt sich mit Futter aber gut bestechen. Wenn man sie bedrängt oder unerwünscht in ihren Sicherheitsbereich eindringt, hat sie in der Vergangenheit auch schon mal zugeschnappt. Auch daran werden wir arbeiten. Maya hat den terrier üblichen Jagdtrieb, dem der ein oder andere Vogel schon zum Opfer gefallen ist. Bis jetzt ist sie aber sehr gut abrufbar, auch im Jagdmodus. Der Freilauf auf der Hundewiese klappt problemlos. Von ihrer anfänglichen Leinenaggression ist nichts mehr zu sehen. Maya ist extrem schlau und begreift innerhalb kürzester Zeit, was von ihr erwartet wird. Sie liebt laufen und macht gerne Kunststück. Sie braucht definitiv Auslastung für den Kopf. Ansonsten hat Maya einen guten Grundgehorsam, geht an der Leine, läuft am Fahrrad, sie ist ein lieber und anhänglicher Hund. Am liebsten schubbert sie sich über den Boden und lässt sich dabei den Bauch kraulen.
Die Menschen für Maya sollten ruhig, konsequent und bestimmt sein. Maya testet ihre Grenzen aus und wenn man ihr keine setzt, tanzt sie einem gnadenlos auf der Nase rum. Sie sollte in ihrem neuen Zuhause für immer bleiben können, sie wurde schon genug rumgereicht und braucht endlich einen festen Platz!
Maya ist kastriert, gechipt, geimpft, wird demnächst entwurmt. Sie kann alleine bleiben, verträglich mit Artgenossen (manchmal etwas zickig)
Kontaktperson: Anna Müller email Tel.: 0173 9728291


Maya Maya



*Beachten Sie bitte, dass nicht der Verein, sondern der jeweilige Vorbesitzer ihr Vertragspartner ist und der PJRTCG e.V. die Hunde hier nur nach Angaben der Besitzer vorstellt.
 

Abschluss